Spikeball Ersatzteile

 

Ein Roundnet Set besteht aus Kunststoff und ist daher leider nicht unzerstörbar. Gerade durch die actiongeladene Spielweise kommt es immer wieder zu unkontrollierten Sprüngen durch die Luft, um noch an den Ball zu gelangen. So kann es schon mal passieren, dass man auf dem Spikeball Netz landet. Dabei kann es natürlich zu Schäden wie beispielsweise Brüchen im Rahmen kommen. Da ein Roundnet Spiel aus vielen verschiedenen Teilen besteht und auch der Rahmen aus mehreren Hartplastikteilen zusammengesetzt ist, wird meist nur eins davon beschädigt. 

Trotzdem verkaufen die Hersteller oft keine Spikeball Ersatzteile. Um sich vor frühzeitigem Verschleiß oder Brüchen zu schützen, empfehlen wir das Spikeball Pro-Set. Dieses ist sehr viel robuster als die Standardvariante. 

 

Mögliche Beschädigungen des Spiels

 

Der Ball geht kaputt

Wenn der Spielball beschädigt wird, dann kann man problemlos welche nachbestellen. Ersatzbälle in allen Varianten findet man beispielsweise auf Amazon. Zu den verschiedenen Bällen haben wir eine eigene Unterseite verfasst, die ihr hier finden könnt. Da ein Spikeball relativ dickwandig und dafür verhältnismäßig leicht ist, muss man sich um Beschädigungen durch Dornen und Ähnliches kaum Sorgen machen. In seltenen Fällen können da eher verspielte Hunde in Parks und am Strand zum Problem werden. Am häufigsten ist jedoch unserer Erfahrung nach nicht die Beschädigung des Spikeballs das Problem, sondern dass der Ball im Eifer des Gefechts vergessen oder verloren wird.

 Das Netz reißt

Gerade wenn ihr euer Roundnet Netz gerne sehr straff spannt, kommt es über die Jahre zur Abnutzung des Netzes an den Rändern, wo ihr das Netz in den Ring einhängt. Wenn dort mal eine Masche gerissen ist, dann stellt dies oft gar kein großes Problem dar.

Die kaputten Stellen befinden sich fast immer so weit am Rand, dass man diese beim erneuten Bespannen außerhalb der Spielfläche platzieren kann. Außerdem ist man beim Bespannen des Netzes sehr flexibel, welche Maschen man in die vorgesehenen Haken einhängt und kann kaputte Maschen problemlos aussparen.

Der Ring zerbricht

Wenn man im Eifer des Gefechts auf dem Set landet, kann es sein, dass der aus Plastik bestehende Ring zerbricht. Die Firma Spikeball Inc. bietet leider keine Ersatzteile einzeln an. 

 

Der Haken zur Spannung bricht ab

Die wohl häufigste Bruchstelle in einem Spikeball Set sind die kleinen Plastik Haken, auf die das Netz gespannt wird. Wenn nur einer davon abbricht, macht es keinen großen Unterschied für das Spielerlebnis. Man kann dann einfach dafür sorgen, dass die benachbarten Haken ordentlich gespannt sind. Wenn allerdings zwei benachbarte Haken abbrechen, dann hat man ein Problem. Hier hilft dann nur noch eine Reparatur (siehe weiter unten) oder ein Neukauf.

Die Herstellergarantie von Spikeball Inc.

Auf die Rahmenteile bietet Spikeball Inc. eine Herstellergarantie. Ob man die entsprechenden Anforderungen erfüllt lässt sich auf der Spikeball Inc. Webseite prüfen. Den Link dazu findet ihr hier. Oft sind die Wartezeiten leider sehr lang. Für Bälle gilt dieser Garantieanspruch nicht, da sie als Verschleißteile klassifiziert werden. 

 

Dein Spikeball Set reparieren

Bei den meisten Beschädigungen kann man mit wenig Aufwand zumindest so viel retten, dass das weitere Bespielen des Sets möglich bleibt. Unserer Erfahrung nach haben sich einige improvisierte Basteleien mit Panzertape, Kabelbindern und Sekundenklebern bewährt. Gerade kleine Beschädigungen im Netz lassen sich mit etwas Schnur verknoten oder mit einem Kabelbinder zusammenflicken. Besser eignet sich hierfür die Version mit den Schnüren, da sie das Spielerlebnis kaum oder gar nicht verändern. Bei größeren Schäden muss man dann natürlich abwägen, ob man nicht doch ein neues Spikeball Set kaufen sollte, da es sich auf einem unversehrten Roundnet natürlich am schönsten spielt.

Wenn die kleinen Haken zur Bespannung des Netzes abgebrochen sind, so kann man sein Glück mit Sekundenkleber versuchen.  Unserer Meinung nach klappt  das allerdings nur bedingt gut, da sich ein von uns angeklebter Haken nach ein paar Wochen wieder verabschiedet hat. Daher ein wichtiger Tipp: Nicht zu viel Spannung auf einen bereits angeschlagenen Haken bringen!